Rob Daum ist seit einer Woche Trainer der Iserlohn Roosters
Rob Daum ist seit einer Woche Trainer der Iserlohn Roosters © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Iserlohn Roosters feiern in der DEL den vierten Sieg in Serie. Gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven wird Jack Combs zum Matchwinner.

Anzeige

Die Iserlohn Roosters haben ihre Siegesserie in der Deutschen Eishockey Liga (LIVE im TV auf SPORT1) fortsetzt und auch die Fischtown Pinguins Bremerhaven geschlagen.

Am Donnerstagabend setzten sich die Roosters 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 0:0, 1:0) im Penaltyschießen gegen die Gäste aus Norddeutschland durch. Iserlohn verbesserte sich durch seinen zweiten Heimerfolg auf den neunten Rang zwei Plätze vor Bremerhaven (DATENCENTER: Die Tabelle).

Anzeige

Iserlohn feierte seinen vierten Erfolg in Folge, während Bremerhaven auch die vierte Partie nacheinander verlor. Matchwinner war Jack Combs, der zunächst ausglich (14.) und später auch den entscheidenden Penalty verwandelte. Cory Quirk (4.) hatte Bremerhaven in Führung gebracht. 

Das Spiel im Stenogramm:

Iserlohn Roosters - Fischtown Pinguins Bremerhaven 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 0:0, 1:0) n.P.
Tore: 0:1 Quirk (3:36), 1:1 Combs (13:12), 2:1 Combs (Penalty)
Zuschauer: 3586
Strafminuten: Iserlohn 16 - Bremerhaven 10