Die Eisbären Berlin basteln am ihren Kader
Die Eisbären Berlin basteln am ihren Kader © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Eisbären Berlin verpflichten einen neuen Verteidiger aus Finnland und lassen einen Angreifer zum DEL-Kontrahenten ziehen.

Anzeige

Rekordmeister Eisbären Berlin hat den Kanadier Blake Parlett (28) verpflichtet. Der Verteidiger wechselt vom finnischen Meister Tappara Tampere in die DEL und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Gleichzeitig verlässt Angreifer Laurin Braun (26) nach zwölf Jahren den Verein und wechselt innerhalb der Liga zum ERC Ingolstadt.

Anzeige

Mit Parletts Verpflichtung erhoffen sich die Berliner eine Stärkung der Defensive: "Blake ist ein großer Verteidiger, der ums eigene Tor herum aufräumen kann", sagte Sportdirektor Stéphane Richer.