Bremerhaven zieht ins Finale des MagentaSport Cups ein
Bremerhaven zieht ins Finale des MagentaSport Cups ein © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) stehen als erstes Team im Endspiel um den MagentaSport Cup.

Anzeige

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) stehen als erstes Team im Endspiel um den MagentaSport Cup. Die im Wettbewerb weiterhin ungeschlagenen Norddeutschen ließen Meister Adler Mannheim im Halbfinale beim 6:2 (2:1, 4:0, 0:1) keine Chance. Den Gegner für das Finale (Sonntag/15.00 Uhr) ermitteln Red Bull München und die Düsseldorfer EG am Freitag (19.30/beide MagentaSport).

Mitchell Wahl (7./34.) und Ziga Jeglic (10./26.) trafen doppelt. Carson McMillan (36.) sowie Jan Urbas (40.) erzielten die übrigen Tore für die Pinguins, die zuvor alle sechs Gruppenspiele gewonnen hatten. Mannheim rückte in der Parallelgruppe auf einen Halbfinalplatz, nachdem Berlin und Schwenningen wegen Coronafällen aus dem Turnier ausgestiegen waren. 

Anzeige

Vier Tage nach dem Ende des Vorbereitungsturniers, an dem acht der 14 DEL-Klubs teilnahmen, beginnt die neue Saison (17. Dezember).