EV Füssen, Tote Hosen, Trikot
Das Logo der Toten Hosen ziert künftig das Trikot von Eishockey-Oberligist EV Füssen © EV Füssen
Lesedauer: 2 Minuten

Vor Jahren zierte das Logo der Toten Hosen bereits das Trikot von Fortuna Düsseldorf. Jetzt unterstützt die Band einen Eishockeyklub aus der Oberliga.

Anzeige

Das Bandlogo der Punkrockband "Die Toten Hosen" ist künftig auf den Trikots des Eishockey-Oberligisten EV Füssen zu sehen. Dies teilte der Traditionsklub auf seiner Homepage mit.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Götze zu Bayern - das ist dran
  • Int. Fussball / League Cup
    2
    Int. Fussball / League Cup
    Havertz' Knoten platzt mit Tor-Show
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Mainz befindet sich in Schieflage
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Barca wähnt sich bei Dest im Vorteil
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Wer ist Klopps 50-Millionen-Mann?

"Als der EV Füssen mit dem Wunsch an uns herantrat, unser Logo und den Songtitel 'Steh auf, wenn du am Boden bist', auf seinen Trikots zu verwenden, sagten wir sehr gerne zu", erklärte die Rockband das Engagement.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Füssen ist nicht der erste Verein, den die Düsseldorfer Band um Frontsänger Campino, der seit 2016 Ehrenmitglied des Klubs, unterstützt. In der Saison 2003/2004 zierte ihr bekanntes Totenkopf-Logo das Trikot des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf, auch zum Eishockey-Klub Düsseldorfer EG pflegen Die Toten Hosen einen engen Kontakt.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der 16-malige deutsche Meister war nach der Insolvenz im Jahr 2015 in die Bezirksklasse zwangsabgestiegen. Nach der Rückbenennung in den Eissportverein Füssen wurde Campino eines der ersten Mitglieder im Verein.