2018 Paralympic Winter Games - Previews: Day -1
Tyler Carron ist wegen Dopings gesperrt worden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Para-Eishockeyspieler Tyler Carron wird wegen Dopings gesperrt. Er hatte bei den Paralympics 2014 und 2018 Gold mit den USA gewonnen.

Anzeige

Tyler Carron, zweimaliger Paralympics-Sieger im Eishockey mit den USA, ist vom Internationalen Paralympischen Komittee (IPC) für 18 Monate wegen Dopings gesperrt worden.

Im Körper des 29 Jahre alten Amerikaners war das Opioid Methadon nachgewiesen worden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Joachim Löw gibt Marco Reus Anweisungen
    1
    Fußball / EM-Qualifikation
    Löw: BVB interessiert da nicht
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Serge Gnabry (M.) und Leroy Sane (r.) harmonierten gegen die Niederlande auffällig gut
    3
    Fussball / DFB-Team
    Bestes Duo seit Poldi und Schweini?
  • Österreich blamiert sich gegen Israel
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    In Österreich geht die Angst um
  • Nikki (l.) und Brie Bella standen zuletzt nur noch unregelmäßig im WWE-Ring
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Bella Twins lassen WWE hinter sich

Carron hatte bei den Paralympics 2014 und 2018 Gold mit den USA gewonnen. Das Teamergebnis von Pyeongchang wurde durch den Befund nicht beeinflusst, die USA behalten die Goldmedaille.