Leonhard Pföderl und seine Ice Tigers stehen im Halbfinale des Spengler Cups
Für Leonhard Pföderl und die Thomas Sabo Ice Tigers gab es gegen Team Canada nichts zu holen © Getty Images

Für die Tomas Sabo Ice Tigers ist beim Spengler Cup in Davos im Halbfinale Endstation. Das DEL-Team aus Nürnberg verliert auch den zweiten Vergleich mit Team Canada.

von Sportinformationsdienst
Anzeige

Die Nürnberg Ice Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sind beim traditionsreichen Spengler Cup in Davos/Schweiz im Halbfinale ausgeschieden.

Die Franken unterlagen dem Team Canada mit 2:4 (0:3, 1:1, 1:0) und verpassten damit den Einzug in das Finale des ältesten Eishockey-Turniers der Welt. Bereits in der Gruppenphase hatten die Nürnberger 2:6 gegen Team Canada verloren.

Anzeige

Bei seiner ersten Teilnahme hatte der DEL-Vertreter die Gruppenphase nach zwei Niederlagen als Letzter abgeschlossen. Im Spiel um den Einzug ins Halbfinale gab es dann einen 3:1-Erfolg gegen das russische Spitzenteam HK Metallurg Magnitogorsk.

Letzter deutscher Gewinner des Spengler Cups waren 1999 die Kölner Haie.