Lesedauer: 2 Minuten

London - Mit Gary Anderson scheitert bei der Darts-WM der nächste Superstar. Ein englischer Youngster sichert sich das erste Ticket ins Viertelfinale.

Anzeige

Überraschung im Ally Pally! Mit Gary Anderson verabschiedet sich der nächste Superstar von der diesjährigen Darts-WM.

Der Schotte und zweimalige Weltmeister musste sich im ersten Achtelfinale dieser WM dem Vorjahres-Halbfinalisten Nathan Aspinall mit 2:4 geschlagen geben.

Anzeige

Darts-WM täglich LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und LIVETICKER

"Double Trouble" bei Anderson

Dabei wurde dem "Flying Scotsman" vor allem die schlechte Doppelquote von nur 31 Prozent zum Verhängnis. In den entscheidenden Momenten hatte der junge Engländer gegen die Nummer fünf der Welt stets die besseren Nerven.

Mit 98,54 Punkten spielte "The Asp" auch einen höheren Drei-Darts-Average als Anderson (97,42), legte außerdem zwei High-Finishes (109 und 100 Zähler) hin und warf elf Mal die 180!

Im Viertelfinale trifft der 28-Jährige nun auf den Sieger der Partie Adrian Lewis gegen Dimitri van den Bergh, die am Samstagabend aufeinander treffen. (Spielplan und alle Ergebnisse der Darts-WM 2020)

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Die Spiele von Tag 12 im Überblick:

3. Runde: Simon Whitlock - Mervyn King 4:1
3. Runde: Daryl Gurney - Glen Durrant 2:4
3. Runde: Fallon Sherrock - Chris Dobey 2:4

3. Runde: Gerwyn Price - John Henderson 4:0
Achtelfinale: Gary Anderson - Nathan Aspinall 2:4
Achtelfinale: Michael van Gerwen - Stephen Bunting 4:0

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE