Lesedauer: 3 Minuten

London - Am 5. Tag der Darts-WM schreibt Fallon Sherrock Geschichte. Der Auftaktgegner für Superstar James Wade wird ermittelt. Jeffrey de Zwaan kann seinen Landsmann Barney rächen.

Anzeige

Fallon Sherrock hat bei der Darts-WM mit einem Gala-Auftritt Geschichte geschrieben!

Die 25-Jährige gewann als erste Frau ein Match bei einer PDC-Weltmeisterschaft. Gegen ihren Landsmann Ted Evetts setzte sie sich in einer hochklassigen Partie mit 3:2 durch und glänzte bei ihrem Debüt im Londoner Ally Pally mit starken Nerven, High-Scoring und einer 180er-Show.

Anzeige

Die BDO-Spielerin trumpfte mit einem Average von über 91 Punkten sowie einer Doppelquote von starken 41 Prozent auf. Dazu warf sie insgesamt sechs Mal die 180, checkte im ersten Satz 106 Punkte aus und schrammte mit sechs perfekten Darts am Neun-Darter vorbei.

Sherrock nun gegen Suljovic

"Ich kann nur wow sagen. Oh mein Gott! Ich bin einfach froh, was ich für den Dartsport erreicht habe", sagte Sherrock mit Tränen in den Augen: "Ich hoffe, dass noch mehr Frauen nachkommen werden."

Sherrock, eine von zwei Frauen, die an der diesjährigen WM teilnehmen, trifft am Samstag in der zweiten Runde auf den Österreicher Mensur Suljovic.

Die Darts-WM 2020 im Alexandra Palace täglich LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream

De Zwaan wirft Barney-Schreck raus

Unterdessen konnte der Niederländer Jeffrey de Zwaan die Schmach seines Landsmannes Raymond van Barneveld rächen: Er warf den "Barney-Schreck" Darin Young aus dem Wettbewerb.

Nachdem der US-Amerikaner den Superstar im Auftaktmatch überraschend aus dem Turnier geworfen hatte, war gegen die Nummer 23 der Welt Schluss.

In der dritten Runde trifft der 23-Jährige de Zwaan auf den Sieger der Partie Dave Chisnall vs. Vincent van der Voort.

Edhouse sichert Duell mit Wade

24 Stunden vor seinem ersten Auftritt bei der diesjährigen Darts-WM steht nun auch der Auftaktgegner für James Wade fest.

Der englische Superstar trifft am Mittwochabend in Runde zwei auf seinen Landsmann Ritchie Edhouse, der sich in seinem Erstrundenmatch gegen den Russen Koltsov mit 3:1 durchgesetzt hatte.

"The Madhouse" hatte sich als Nummer 21 der PDC Pro Tour erstmals für die PDC-Weltmeisterschaft qualifiziert.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Heta erspielt Duell mit Durrant

WM-Debütant Damon Heta aus Australien erspielte sich im zweiten Match des Abends das Zweitrundenduell mit dem "Duzza" Glen Durrant (Nr. 27 der Welt).

Gegen den Portugiesen José de Sousa, für den es bereits die dritte WM war, setzte sich Außenseiter "The Heat" in einem sehr zähen Duell mit 3:0 durch: Im gesamten Match fiel beispielsweise nur eine 180.

Die Ergebnisse vom Dienstag in der Übersicht

Nachmittagsession:

1. Runde: Ryan Searle vs. Robbie King 3:2
1. Runde: Cristo Reyes vs. Lourence Ilagan 3:2
1. Runde: Rowby-John Rodriguez vs. Noel Malicdem 0:3
2. Runde: Krzysztof Ratajski vs. Zoran Lerchbacher 3:1

Abendsession:

1. Runde: Ritchie Edhouse vs. Boris Koltsov 3:1
1. Runde: José De Sousa vs. Damon Heta 0:3
1. Runde: Ted Evetts vs. Fallon Sherrock 2:3
2. Runde: Jeffrey de Zwaan vs. Darin Young 3:2