Lesedauer: 3 Minuten

London - Nach seinem Sieg gegen Joe Cullen trifft Nico Kurz bei der Darts-WM auf den Briten Luke Humphries und will Geschichte schreiben. Auch Peter Wright ist im Einsatz.

Anzeige

An Tag elf der Darts-WM will Nico Kurz Historisches erreichen. 

Der Deutsche trifft in der dritten Runde auf den Briten Luke Humphries. Mit einem Sieg stünde Kurz im Achtelfinale - das wäre das erste Mal, dass es ein deutscher Teilnehmer im Alexandra Palace in die Runde der letzten 16 schafft. 

Anzeige

Der 22-Jährige ist der letzte verbliebene deutsche Teilnehmer in London. Am Sonntag unterlag Max Hopp, ebenfalls in der dritten Runde, gegen den Litauer Darius Labanauskas. Und das, obwohl der Deutsche als klarer Favorit in das Match gegangen war.

Kurz letzter deutscher Spieler

Nach dem Ausscheiden von Hopp obliegt es nun Nico Kurz, die deutschen Farben im Ally Pally weiter hoch zu halten und die Chancen stehen nicht schlecht.

(Die Darts-WM 2020 im Alexandra Palace täglich LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream)

In der zweiten Runde besiegte der aus Nidderau stammende Kurz den Weltranglisten-15. Joe Cullen überraschend mit 3:1. Newcomer Kurz, Nummer 222 der Welt, hat nun schon zwei Matches gewonnen und darf sich wie Hopp über ein Preisgeld von 25.000 Pfund (rund 29.300 Euro) freuen. Diese Summe würde sich bei einem Achtelfinal-Einzug deutlich erhöhen.

Sein Gegner Luke Humphries ist dabei durchaus schlagbar. Der Brite ist zwar Junioren-Weltmeister, geht jedoch als ungesetzter Spieler in das Turnier. (Spielplan und aller Ergebnisse der Darts-WM 2020)

Lewis, Wright und Anderson gefordert

Auch für Adrian Lewis wartet am Nachmittag eine große Herausforderung. Der zweimalige Weltmeister muss sich im Spiel gegen Darren Webster beweisen. Lewis hatte bei seinem ersten Auftritt im Ally Pally bereits für Aufsehen gesorgt.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Gegen Cristo Reyes lag "Jackpot" schnell mit 0:2 in Rückstand, ehe er eine Aufholjagd einläutete. Die Nummer 15. der Welt durfte sich insgesamt sieben Mal über eine 180 freuen, einen Neun-Darter verpasste er nur um einen Wurf. 

Meistgelesene Artikel
  • Radsport
    1
    Radsport
    Rad-Rüpel bricht sein Schweigen
  • Int. Fussball / Premier League
    2
    Int. Fussball / Premier League
    Ballack warnt Havertz vor Chelsea
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Kruse erklärt Werder-Aus
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Mercedes setzt auch 2021 auf Bottas
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    So radikal wandelt sich der BVB

In der Abendsession wird es dann ernst für Gary Anderson. Der Schotte muss Ryan Searle schlagen, um in das Achtelfinale einzuziehen. 

Zum krönenden Abschluss des elften Spieltages tritt Peter "Snakebite" Wright an das Oche. Er bekommt es mit dem Japaner Seigo Asada zu tun, der zuvor Keegan Brown aus dem Turnier geworfen hatte.

So können Sie die Darts-WM 2020 LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1YouTube und DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Die Spiele vom Montag in der Übersicht

Nachmittagsession ab 13.30 Uhr:

3. Runde: Nico Kurz vs. Luke Humphries
3. Runde: Adrian Lewis vs. Darren Webster
3. Runde: Luke Woodhouse vs. Dimitri van den Bergh

Abendsession ab 20 Uhr:

3. Runde: Dave Chisnall vs. Jeffrey de Zwaan
3. Runde: Gary Anderson vs. Ryan Searle
3. Runde: Peter Wright vs. Seigo Asada