Lesedauer: 6 Minuten

London - Die deutsche Hoffnung Max Hopp startet am heutigen Freitag in die Darts-WM und bekommt es mit dem Clemens-Bezwinger zu tun. Auch Peter Wright greift ein.

Anzeige

Am achten Tag der Darts-WM greift die deutsche Hoffnung Max Hopp ins Turnier ein. Auch Publikumsliebling Peter Wright startet ins Turnier. (Der Spielplan der Darts-WM)

Max Hopp, der nach einem schwierigen Jahr als Nummer 24 der Setzliste in die WM geht, hat bis ins Viertelfinale eine gute Auslosung erwischt. In der Runde der letzten Acht würde dann aber Superstar Michael van Gerwen warten.

Anzeige

Vor der WM bekam der gebürtige Wiesbadener Sonderlob von Darts-Legende Phil Taylor. "Max ist großartig. Ich liebe ihn. Er hat einen schönen Stil", sagte der pensionierte Rekordweltmeister bei SPORT1. Die Bilanz bei den bisherigen WM-Teilnahmen ist aber mindestens ausbaufähig. Das Erreichen der 3. Runde im letzten Jahr war das bisher beste Ergebnis des 24-Jährigen im Ally Pally. Dort wurde Hopp ebenfalls von MvG bezwungen.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Auch in diesem Jahr gibt sich der Deutsche selbstbewusst. "Es ist immer alles möglich", sagte er bei SPORT1 vor seiner bereits siebten WM-Teilnahme: "Ich bin routinierter und nicht mehr so aufgeregt."

Hopp mit machbaren Aufgaben 

Die Auftaktaufgabe in der 2. Runde ist trotzdem eine besondere. Hopp startet mit dem Spiel gegen Benito van de Pas ins Turnier. Der Niederländer bezwang in der 1. Runde am Mittwoch den Deutschen Gabriel Clemens. 

Darts-WM: Max Hopp - Benito van de Pas ab 22 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf YouTube

Die Bilanz gegen Van de Pas kann sich aus deutscher Sicht sehen lassen. In drei Begegnungen gewann Hopp zweimal mit jeweils 6:4, bei der German Darts Open 2018 gewann er später seinen bisher größten Titel. Auch bei der Darts-WM trafen beide schon einmal aufeinander. Beim Duell in der 1. Runde der WM 2015 konnte der Niederländer allerdings mit 3:1 gewinnen. 

Hinter Hopp liegt ein schweres Jahr ohne große Erfolge. In der PDC Order of Merit liegt er vor der WM mit 195.000 Pfund auf Platz 24 und ist damit weiterhin der beste Deutsche. In Runde 3 würde der Litauer Darius Labanauskas warten. Auch im Achtelfinale winken machbare Aufgaben. James Wade oder Steve Beaton wären dort die potentiellen Gegner.

Schafft Shootingstar Kurz den nächsten Coup? 

Das Spiel zwischen Hopp und van de Pas ist das dritte der Abendsession, die um 20 Uhr beginnt. Und auch schon vorher geht es richtig ab.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Halbfinale! Bayern demütigt Barca
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Bayern hat kein Mitleid mit Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barca-Coach nach Debakel vor Aus
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    FCB-Einzelkritik: Vier glatte Einser
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettels Aston-Martin-Deal wackelt

Im zweiten Spiel der Abendsession darf auch Nico Kurz wieder ran. Der deutsche Shootingstar, der in der 1. Runde James Wilson bezwang, fordert nun Joe Cullen heraus. Der Engländer ist die Nummer 15 der Welt. 

Darts-WM: Joe Cullen - Nico Kurz ab 21 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf YouTube

Kurz konnte bei seinem WM-Debüt voll überzeugen, warf zwischenzeitlich sogar acht perfekte Darts und verpasste einen 9-Darter nur äußerst knapp. Am Ende musste der 22-Jährige nochmal zittern, brachte die Partie aber mit 3:1 ins Ziel. Nun ist für den gebürtigen Hanauer vieles möglich.

Gegner Cullen hat nicht das beste Jahr hinter sich, konnte aber im September das European Darts Matchplay gewinnen - sein erster Titel auf der European Tour der PDC. 

Sollte Kurz auch in diesem Spiel triumphieren, würde in der 3. Runde Cullens Landmann Luke Humphries warten. Er ist das englische Ebenbild von Kurz, ein sehr junger und talentierter Spieler, der es im letzten Jahr sogar ins Viertelfinale der Darts-WM schaffte.

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zuvor trifft im ersten Spiel der Abendsession Nathan Aspinall auf Danny Baggish. Den Abschluss von Tag 8 präsentiert Publikumsliebling Peter Wright. "Snakebite" bekommt es zum Auftakt mit dem Philippinen Noel Malicdem zu tun, der in der 1. Runde überraschend mit 3:0 gegen Rowby-John Rodriguez gewann.

Spannender Nachmittag im Ally Pally

Peter Wright geht in diesem Jahr nur als Weltranglistensiebter ins Turnier. Einen Turniersieg konnte der Schotte auf der European Tour 2019 nicht feiern. Gemeinsam mit Gary Anderson triumphierte er beim World Cup of Darts und schaffte es bei der Champions League of Darts und dem Grand Slam of Darts ins Finale. Außerdem gewann "Snakebite" drei Pro-Turniere und das German Darts Masters in Köln.

Darts-WM: Peter Wright - Noah Malicdem ab 23 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf YouTube

In der Nachmittagsession ab 13:30 Uhr stehen einige spannende Partien an. Zu Beginn empfängt Darren Webster (20. der Weltrangliste) den Japaner Yuki Yamada, der in der 1. Runde mit 3:1 über Ryan Meikle triumphierte.

Anschließend wirft auch Mervyn King (19.) im Ally Pally auf. Der Engländer trifft auf das irische Jungtalent Ciaran Teehan. Der 20-Jährige gewann sein Erstrundenmatch gegen Ross Smith überraschend deutlich mit 3:0. 

Darts-WM: Mervyn King - Ciaran Teehan ab 14:30 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf YouTube

Clayton misst sich mit Dekker

Im dritten Match des Tages tritt Jonny Clayton ans Oche. Der Waliser bekommt es mit Jan Dekker aus den Niederlanden zu tun, der sich am Donnerstag in einem dramatischen Match gegen Ryan Joyce durchgesetzt hatte.

Stimmungsvoll wird es dann auch wieder im letzten Spiel des Nachmittages, wenn Ricky Evans alias "Rapid" (dt. Hase) ins Turnier einsteigt. Der gebürtige Londoner, der für seinen schnellen Wurfstil bekannt ist, trifft in Runde zwei auf Landsmann Mark McGeeney. 

Darts-WM: Ricky Evans - Mark McGeeney ab 16:30 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf YouTube

So können Sie die Darts-WM 2020 LIVE verfolgen

TV: SPORT1
Stream: SPORT1YouTube und DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Die Spiele vom Freitag in der Übersicht

Nachmittagsession ab 13.30 Uhr:

2. Runde: Darren Webster vs. Yuki Yamada
2. Runde: Mervyn King vs. Ciaran Teehan
2. Runde: Jonny Clayton vs. Jan Dekker
2. Runde: Ricky Evans vs. Mark McGeeney

Abendsession ab 20 Uhr:

2. Runde: Nathan Aspinall vs. Danny Baggish
2. Runde: Joe Cullen vs. Nico Kurz
2. Runde: Max Hopp vs. Benito van de Pas
2. Runde: Peter Wright vs. Noel Malicdem