2017 William Hill PDC World Darts Championships - Day Fourteen
Michael van Gerwen (re.) glaubt an ein baldiges Ende der Walk-on-Girls im Darts © Getty Images

Weltmeister Michael van Gerwen prophezeit ein baldiges Ende der Walk-on-Girls im Darts. Grund sei überraschenderweise aber nicht die Kritik an dem Prozedere.

Sie gehören auch im Ally Pally bei der WM in London (ab 14. Dezember LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) wie die Pfeile zum Darts: Die Walk-on-Girls. 

WM-Titelverteidiger Michael van Gerwen glaubt allerdings an ein baldiges Ende der Ära mit den Schönheiten: "Darts ist bereit für den nächsten Schritt", so der Niederländer, der nicht die Kritik am Prozedere als Grund für das seines Erachtens bald nahende Ende anführt. In spätestens eineinhalb Jahren seien die Walk-on-Girls verschwunden, so der 28-Jährige weiter.

Die Fans würden sich nämlich schon lange wünschen, dass nur die Spieler inklusive der Einlaufmusik in die Hallen marschieren. "Einerseits lebt Darts vom Entertainment, andererseits will die PDC aber auch, dass mehr Menschen Darts als einen richtigen Sport sehen", sagte van Gerwen der Zeitung AD.

Fans und Spieler müssen sich für diese WM allerdings noch nicht umstellen. Bis der Sieger Anfang 2018 gekürt ist, bleibt noch alles beim alten.