Michael van Gerwen können Darts-Fans ab September live erleben
Michael van Gerwen können Darts-Fans ab September live erleben © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten

In der PDC finden in diesem Jahr die Events wegen Corona ohne Zuschauer statt. Dafür können Darts-Fans im Herbst van Gerwen, Wright & Co. live erleben.

Anzeige

Endlich fliegen wieder die Pfeile. Die corona-Pandemie hat auch das Darts hart getroffen. Langsam laufen die Turniere aber wieder an.

Dabei mussten die Rahmenbedingungen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie angepasst werden. Zuschauer sind  bei den großen PDC-Events aktuell nicht erlaubt.

Anzeige

Doch alle Darts-Fans müssen nicht traurig sein, denn ab September stehen eine ganze Reihe weiterer Events auf dem Programm - und dort sind Zuschauer wieder erlaubt. 

SPORT1 gibt Ihnen einen Überblick und sagt Ihnen, wie sie die Stars wie Weltmeister Peter Wright, Michael van Gerwen oder Deutschlands Top-Darter Max Hopp live erleben können.  

Los geht es mit den World Series of Darts Finals. Vom 18. bis 20. September duellieren sich im österreichischen Salzburg die Top 16 Spieler der World Series um den Major-Titel. Auch wenn in diesem Jahr nicht ganz klar ist, wie sich das Feld zusammensetzt, ist mit den Top 10 der Welt sicher zu rechnen. Bis zu 2000 Zuschauer dürfen pro Session dabei sein - dank eines innovativen Hygiene- und Sicherheitskonzeptes der PDC. 

Die Fans werden in vier streng voneinander getrennte Sektoren aufgeteilt. Außerdem gilt eine Maskenpflicht in der gesamten Halle, außer am Tisch und beim Essen und Trinken. Das Gesangs- und Kostümierungsverbot ist sicherlich ein kleiner Wermutstropfen für die Zuschauer, doch nur mit diesen Maßnahmen ist ein Event mit Fans möglich. (Hier gibt es Tickets für die World Series of Darts Finals)

Nur eine Woche später treffen sich die Top-Stars des Darts in Hildesheim zur German Darts Championship. Neben van Gerwen, Wright und Gerwyn Price sind vom 25. - 27- September auch die deutschen Stars Max Hopp und Gabriel Clemens am Start. (Hier gibt es Tickets für die World Series of Darts Finals)

Einen knappen Monat später steigt in Dortmund das European Darts Championship. Vom 29. Oktober bis 1. November messen sich die Top 32 Spieler der European Tour Order of Merit. Auch hier darf man auf die besten zehn Spieler der Welt hoffen. (Hier gibt es Tickets für die European Darts Championship)

Anfang November geht es wieder nach Österreich, in Graz steht der Betvictor World Cup of Darts 2020 an. Vom 6. bis 8. November läuft die Team-WM der PDC - erstmals in der Alpenrepublik. Die größten Stars der PDC treten in Zweierteams für ihr Land an - dabei sind die größten Namen der Szene. Titelverteidiger ist Schottlands Traumduo Gary Anderson und Peter Wright. (Hier gibt es Tickets für den Betvictor World Cup of Darts)

Im Dezember ist Göttingen Ausrichterstadt der Darts Gala. In der Lokhalle werden am 2. Dezember unter anderem Michael van Gerwen, Peter Wright, Gerwyn Price, Fallon Sherrock und Max Hopp an die Dartsscheibe treten. (Hier gibt es Tickets für die Darts Gala in Göttingen)

Nur zwei Tage danach richtet auch Hildesheim eine Darts Gala aus. Am 4. Dezember sind in der Halle39 erneut van Gerwen, Wright, Price und Sherrock am Start, zudem gibt sich Ex-Weltmeister Rob Cross die Ehre.  (Hier gibt es Tickets für die Darts Gala in Hildesheim)