Auch Max Hopp ist in Hannover dabei
Max Hopp wird aus seinem eigenen Wohnzimmer heraus antreten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Max Hopp wird aus dem eigenen Wohnzimmer heraus gegen drei andere Darts-Profis antreten. Er freut sich, dass er den Fans was bieten kann.

Anzeige

Deutschlands bester Darts-Profi Max Hopp wird an der neu geschaffenen Home Tour teilnehmen.

Wie der Verband PDC mitteilte, wird Hopp am Dienstag (ab 20.30 Uhr) in den Gruppenspielen aus den eigenen Wohnzimmern auf Keegan Brown, Conan Whitehead (beide England) und den Belgier Mike de Decker treffen. 

Anzeige

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE 

"Ich würde die Gruppe gerne gewinnen", sagte Hopp im SID-Gespräch, "auch wenn es um die goldene Ananas geht."

Es sei aber gut, dass den Fans etwas geboten werde. "Jeder findet es interessant, wie die Profis ihre Wohnungen eingerichtet haben", sagte der 23-Jährige. 

Bei der Darts Home Tour treten an 32 aufeinanderfolgenden Abenden jeweils vier Spieler in den heimischen Wohnzimmern im Format "Jeder gegen Jeden" an, der Gruppensieger qualifiziert sich jeweils für die zweite Runde. Der Weltranglisten-Erste Michael van Gerwen (Niederlande) hatte sich gegen eine Teilnahme entschieden, der mehrmalige Weltmeister Gary Anderson (Schottland) musste indes wegen einer schlechten Internetverbindung absagen.