Lesedauer: 2 Minuten

Steve Beaton scheitert bei der PDC Home Tour vorzeitig, siegt nur einmal. Matthew Edgar triumphiert in der Gruppe, schafft dabei auch einen White Wash.

Anzeige

Das war nix für The Bronzed Adonis: Steve Beaton ist bei der PDC Home Tour in der Gruppe 13 sang- und klanglos ausgeschieden.

Der Routinier, der 1996 die BDO Weltmeisterschaft gewonnen hatte, brachte allein einen Sieg über Callan Rydz (5:1) zustande, sah aber ansonsten keine Sonne gegen Matthew Edgar (1:5) und Carl Wilkinson (2:5).

Anzeige

Für Letzteren dagegen war es ein perfekter Abend angesichts dreier Erfolgserlebnisse und dem Einzug in die 2. Runde: Wilkinson verpasste neben dem Coup gegen Beaton noch Edgar einen White Wash, bei dem er einen Durchschnitt von 101,6 Punkten erzielte. Auch gegen Rydz (5:3) ließ er nichts anbrennen.

Am Donnerstag geht das Event weiter mit Chris Dobey, Ron Meulenkamp, Kai Fan Leung und Ciaran Teehan.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Darts Home Tour mit vielen Stars

Die Coronakrise zwingt auch den Dartssport zu kreativen Lösungen, weshalb die PDC seit dem 17. April die "Home Tour" durchführt.

Hier treten 32 Spieler, die eine offizielle Tourcard der PDC besitzen, von zu Hause aus gegeneinander an. An 16 aufeinanderfolgenden Abenden messen sich zuerst jeweils vier Spieler aus den heimischen Wohnzimmern im Format "Jeder gegen Jeden", werden dabei mittels Video-Calls zusammengeschaltet.

Meistgelesene Artikel

Alle Partien werden im Format "Best of 9 Legs" absolviert, jeder Sieg wird mit zwei Punkten honoriertDie Sieger der Gruppen qualifizieren sich für die 2. Runde. Die Partien werden live online bei PDC.TV übertragen.

Die Ergebnisse im Überblick: 

Steve Beaton - Callan Rydz 5:1
Matthew Edgar - Carl Wilkinson 5:0
Callan Rydz - Carl Wilkinson 3:5
Steve Beaton - Matthew Edgar 1:5
Matthew Edgar - Callan Rydz 2:5
Carl Wilkinson - Steve Beaton 5:2

Gruppe 14: Donnerstag, 30, April:

Chris Dobey - Ciaran Teehan
Ron Meulenkamp - Kai Fan Leung
Ciaran Teehan - Kai Fan Leung
Chris Dobey - Ron Meulenjamp
Ron Meulenkamp -  Ciaran Teehan
Kai Fan Leung - Chris Dobey