Lesedauer: 3 Minuten

Bei der Home Tour lässt Dave Chisnall nichts anbrennen, macht mit einem Niederländer kurzen Prozess. Die PDC gibt die nächsten Paarungen bekannt - auch Gabriel Clemens legt los.

Anzeige

Diesmal gab sich der Favorit keine Blöße:

Nach dem vorzeitigen Überaschungsaus von Weltmeister Peter Wright und dem zweimaligen Grand-Slam-Darts-Champion Gerwyn Price ist Dave Chisnall bei der PDC Home Tour souverän in die zweite Runde eingezogen.

Anzeige

Am dritten Tag der virtuellen "Wohnzimmer"-Serie gab Chizzy gerade mal drei Legs ab, verpasste Jan Dekker aus den Niederlanden dabei sogar einen 5:0-White-Wash.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Bereits gegen Landmann Scott Waites hatte der Engländer als Weltranglisten-Erster angesichts eines 5:2 einen guten Start erwischt. Allerdings musste Chisnall bis zu seinem letzten Duell mit dem bis dahin ebenfalls zweimal siegreichen Jonathan Worsley warten, ehe er sein Weiterkommen mit einem 5:1 perfekt machte.

Im Rahmen der Home Tour messen sich an 32 aufeinanderfolgenden Abenden jeweils vier Spieler im Format "Jeder gegen Jeden". Die Sieger jeder Gruppe qualifizieren sich für die 2. Runde.

Die Ergebnisse des Abends:

Dave Chisnall - Scott Waites 5:2
Jan Dekker - Jonathan Worsley 4:5
Scott Waites - Jonathan Worsley 5:1
Dave Chisnall - Jan Dekker 5:0
Jan Dekker - Scott Waites 1:5
Jonathan Worsley - Dave Chisnall 1:5

PDC veröffentlicht nächste Paarungen

Unterdessen hat die PDC die Spielansetzungen der nächsten vier Event-Abende bekanntgegeben.

Weiter geht es am kommenden Dienstag, 21. April, mit dem Eröffnungsspiel der Gruppe fünf zwischen Jugendweltmeister Luke Humphries und dem walisischen PDC-Neuling Nick Kenny. Mit ihnen messen sich Devon Petersen aus Südafrika und der frühere Gewinner der Players Championship, Joe Murnan.

Auf Starspieler James Wade wiederum warten tags darauf in der Gruppe sechs unter anderem der ehemalige Viertelfinalist des World Grand Prix, Adrian Gray. In der Gruppe 7 ist der ehemalige Premier-League-Spieler Jelle Klaasen gefordert, der es mit dem deutschen Talent Gabriel Clemens und Gavin Carlin aus Nordirland zu tun bekommt.

Gruppe 5 - Dienstag, 21. April:

Luke Humphries - Nick Kenny
Devon Petersen - Joe Murnan
Nick Kenny - Joe Murnan
Luke Humphries - Devon Petersen
Devon Petersen - Nick Kenny
Joe Murnan - Luke Humphries

Gruppe 6 - Mittwoch, 22. April:

James Wade - Adrian Gray
Ryan Searle - Andy Boulton
Adrian Gray - Andy Boulton
James Wade - Ryan Searle
Ryan Searle - Adrian Gray
Andy Boulton - James Wade

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Goretzka verhängt sich Mucki-Stopp
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Fußballer kann plötzlich Französisch
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Müller und Lewandowski gesperrt
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Red Bull erlässt Leipzig Schulden
  • Basketball / easycredit BBL
    5
    Basketball / easycredit BBL
    Bayern starten mit Auftaktpleite

Gruppe 7 - Donnerstag, 23. April:

Gabriel Clemens - Ryan Meikle
Jelle Klaasen - Gavin Carlin
Ryan Meikle - Gavin Carlin
Gabriel Clemens - Jelle Klaasen
Jelle Klaasen - Ryan Meikle
Gavin Carlin - Gabriel Clemens

Gruppe 8 - Freitag, 24. April:

Jonny Clayton - Adam Hunt
Richard North - David Pallett
Adam Hunt - David Pallett
Jonny Clayton - Richard North
Richard North - Adam Hunt
David Pallett - Jonny Clayton