Gary Anderson war in Barnsley in Topform
Gary Anderson war in Barnsley in Topform © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Gary Anderson triumphiert beim ersten Players Championship. Im Turnierverlauf werden zwei 9-Darter gespielt. Die deutschen Teilnehmer scheitern früh.

Anzeige

Gary Anderson hat das erste Players Championship Tournament 2020 der PDC Pro Tour in Barnsley gewonnen.

Im Finale gewann der Darts-Weltmeister von 2015 und 2016 mit 8:4 gegen Überraschungsmann Jeff Smith aus Kanada.

Anzeige

Anderson überzeugte vor allem mit seiner Konstanz. Bis zum Finale gab er in keinem Spiel mehr als drei Legs ab. Dabei hatte es der "Flying Scotsman" reihenweise mit starken Spielern zu tun. 

Nach seinem Auftakterfolg gegen den Deutschen Christian Bunse (6:3) schaltete er nacheinander Simon Whitlock (6:1), Gerwyn Price (6:3), Rob Cross (6:2), Joe Cullen (6:2) und Adrian Lewis (7:3) aus. 

Zwei 9-Darter in der 1. Runde

In der 1. Runde des Turniers sorgten der Nordire Mickey Mansell und Mike van Duivenbode aus den Niederlanden in ihren Partien mit zwei 9-Dartern für einen furiosen Auftakt. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Während Mansell sich im weiteren Verlauf bis ins Achtelfinale spielte, kam für van Duivenbode das Aus in der 3. Runde. 

In dieser zog auch Michael van Gerwen den Kürzeren. Der Weltranglistenerste musste sich Brendan Dolan mit 4:6 geschlagen geben. 

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Hopp und Schindler scheitern früh

Für die deutsche Nummer eins Max Hopp und Martin Schindler war wie für Bunse bereits nach Runde eins Schluss. 

Hopp unterlag Reece Robinson (5:6), Schindler musste sich Derk Telnekes (5:6) geschlagen geben. 

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Lisa Ashton, die sich im Januar in der Q School als erste Frau die PDC-Tourkarte erspielt hatte, verlor ihr Auftaktmatch gegen Dolan mit 2:6.