Fallon Sherrock darf bei den UK Open antreten
Fallon Sherrock darf bei den UK Open antreten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Erfolg für Fallon Sherrock. Die Britin sichert sich bei einem Qualifikationsturnier in Wolverhampton den Titel und damit auch einen Startplatz für die UK Open.

Anzeige

Große Freude bei Fallon Sherrock.

Die 25-Jährige hat sich einen Startplatz für die Anfang März stattfindenden Ladbrokes UK Open gesichert. Sherrock gewann beim Qualifier-Turnier in Wolverhampton das Finale und verschaffte sich dadurch das begehrte Ticket.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Das sind Flicks Davies-Alternativen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Wieso lässt Favre die T-Frage offen?
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Strammer Gegenwind für Guardiola
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski ein "Irrer wie Ronaldo"
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    DTM-Legende über Vettels-Saison

Gegen Stuart White setzte sich die Britin im Endspiel mit 5:1 durch und darf nun im Butlin's Minehead Resort im englischen Somerset ihr Können unter Beweis stellen. 

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Bereits zuvor hat Sherrock jedoch bei einem anderen Event ihren großen Auftritt. Am 13. Februar spielt sie am zweiten Spieltag der Premier League Darts in Nottingham als Challengerin und bekommt es mit Glen Durrant zu tun (LIVE im TV auf SPORT1).

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei der Darts-WM im Londoner Ally Pally hatte die Britin im Dezember weltweit Bekanntheit erlangt, als sie als erste Frau ein WM-Spiel gewann und es anschließend bis in die dritte Runde schaffte.