Darts: Van Barneveld hat Respekt vor deutschen Spielern
Darts: Van Barneveld hat Respekt vor deutschen Spielern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der fünfmalige Weltmeister Raymond van Barneveld hat Respekt vor den deutschen Darts-Spielern und erklärt, wer aktuell der beste ist.

Anzeige

Der fünfmalige Weltmeister Raymond van Barneveld hat vor dem Start des German Darts Masters in Köln am Freitag (20 Uhr) großen Respekt vor seinem Auftaktgegner Gabriel Clemens geäußert.

"Er ist ein sehr guter Spieler. Er war bereits in einem oder zwei Players-Championship-Finals, es wird nicht lange dauern, bis er auch eines gewinnt. Er wird vielleicht eine große Zukunft haben", sagte der Niederländer van Barneveld.

Anzeige

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Clemens ist erst seit der Saison 2018 auf der Tour des Profiverbandes PDC unterwegs und hat sich inzwischen bis auf den 56. Platz der Weltrangliste geschoben.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Nächste Moukoko-Show im Topspiel
  • Fußball / DFB-Team
    2
    Fußball / DFB-Team
    Daum mit Spitze gegen Hoeneß
  • Fußball / Bundeslliga
    3
    Fußball / Bundeslliga
    "Aberwitzig!" Veh erklärt Ärger
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Alarm bei "seelenlosem Barca"
  • Int. Fußball / Serie A
    5
    Int. Fußball / Serie A
    Ronaldo: "Menschen sind dumm"

Die größte deutsche Hoffnung ist aber auch für van Barneveld der Idsteiner Max Hopp. "Max Hopp ist immer noch derjenige, der in Deutschland die meiste Aufmerksamkeit bekommt, für mich ist er der beste Spieler", sagte der 52-Jährige.

Jetzt das Starterset sichern – hier geht’s zum SPORT1-Darts-Shop ANZEIGE

Beim German Darts Masters treffen acht internationale Topstars auf die besten acht deutschen Spieler. Hopp spielt zum Auftakt gegen den früheren Weltmeister Rob Cross aus England. Martin Schindler (Strausberg), die deutsche Nummer zwei, bekommt es mit Dominator Michael van Gerwen (Niederlande) zu tun.