Martin Schindler steht im Achtelfinale von Riesa
Martin Schindler steht im Achtelfinale von Riesa © twitter.com/officialpdc

Martin Schindler lässt bei den International Darts Open Kim Huybrechts keine Chance und zieht ins Achtelfinale ein. Für zwei weitere Deutsche ist das Turnier schon vorbei.

Martin Schindler präsentiert sich bei den International Darts Open in Riesa weiterhin in bestechender Form.

"The Wall" war auch von Kim Huybrechts nicht zu stoppen und besiegte den an Nummer 17 der Order of Merit eingestuften Belgier in der zweiten Runde klar mit 6:1-Legs (SERVICE: Das Darts-Vokabular).

Im Achtelfinale trifft er auf Ryan Searle, der sensationell Titelverteidiger Peter Wright aus dem Turnier warf. Der Engländer besiegte "Snakebite" mit 6:4 (SERVICE: Die Darts-Regeln).

Hopp und Marijanovic scheitern

Für Max Hopp und Robert Marijanovic war indes beim zwölften von 13 Turnieren der diesjährigen PDC European Tour in der zweiten Runde bereits Endstation. Der "Maximiser" hatte gegen den "Bronzed Adonis" Steve Beaton knapp mit 5:6 das Nachsehen, und Marijanovic scheiterte an Daryl Gurney aus Nordirland.

Jetzt Tickets für das Finale der BILD Superleague Darts Germany sichern!

Die Ergebnisse im Überblick

1. Runde

Steve Lennon - Patrik Kovacs 6:1
James Richardson - Terry Temple 6:3
Mickey Mansell - Dirk van Duijvenbode 6:0
Martin Schindler - Ron Meulenkamp 6:3
Ryan Searle - Ricardo Pietreczko 6:4
Barry Lynn - Dawson Murschell 6:3
Steve West - Michael Plooy 6:5
Jelle Klaasen - Jose Justicia 6:0
John Henderson - Magnus Caris 6:2
Danny Noppert - Robert Thornton 6:0
Ross Smith - Kyle Anderson 6:3
Terry Jenkins - Matthew Dennant 6:2
Ryan Joyce - Gabriel Clemens 6:5
James Wilson - Adam Huckvale 6:4
Robert Marijanovic - Jan Dekker 6:4
Steve Beaton - Vincent van der Voort 6:5.

2. Runde

Kim Huybrechts – Martin Schindler 1:6
Darren Webster – Mickey Mansell 6:4
Mervyn King – Steve West 1:6
Stephen Bunting – Barry Lynn 6:3
Gerwyn Price – John Henderson 6:3
Jonny Clayton – Steve Lennon 6:5
Dave Chisnall – James Richardson 4:6
Jermaine Wattimena – Danny Noppert 2:6
Ian White – Jelle Klaasen 6:2
Simon Whitlock – James Wilson 6:5
Max Hopp – Steve Beaton 5:6
Joe Cullen – Ross Smith 6:3
Adrian Lewis – Terry Jenkins 6:0
Mensur Suljovic – Ryan Joyce 6:5
Peter Wright – Ryan Searle 4:6
Daryl Gurney – Robert Marijanovic 6:2