Martin Schindler hat bei der PDC Development Tour 2018 triumphiert
Martin Schindler baut seine Führung weiter aus © Imago

Martin Schindler baut seinen Vorsprung in der Tabelle nach dem vierten Spieltag der Darts Superleague weiter aus. Konkurrent Max Hopp schwächelt.

von

Martin Schindler zeigt sich auch in der zweiten Hälfte des vierten Spieltags des BILD Superleague Darts Germany Turniers in Topform. 

In der Tabelle konnte der Strausberger seinen Vorsprung auf Gabriel Clemens auf zwei Punkte ausbauen.

Mit 13 gewonnenen Partien war er auch der erfolgreichste Spieler nach dem vierten Spieltag. Keines der Duelle am Sonntag verlor "The Wall", er besiegte alle sieben Gegner.  

Hopp schwächelt 

Nach seiner - durch die Teilnahme am World Matchplay bedingten - Pause am dritten Spieltag meldete sich Max Hopp in Darmstadt zurück in der Superleague. Nachdem ihm bei seinem Heimspiel am ersten Tag vier Erfolge gelangen, kassierte er am zweiten Tag fünf Niederlagen und bejubelte nur zwei Siege. In der Tabelle liegt er im Mittelfeld auf Platz neun. 

Tickets für das Finale der BILD Superleague Darts Germany gibt es HIER

Kevin Münch, Gewinner des Turniers 2017, liegt momentan nur auf Platz elf. Mit drei Siegen und vier Niederlagen sucht er weiter nach seiner Form. 

Der fünfte und letzte Spieltag vor den Playoffs und dem Finale findet am 6. und 7. Oktober statt.

In der BILD Superleague Darts Germany treten 16 deutsche Spitzenspieler an fünf Spieltagen gegeneinander an und spielen schließlich im großen Finale um einen Startplatz für die Darts WM 2019.

SPORT1 überträgt die Finalveranstaltung aus dem Maritim Hotel Düsseldorf am 18. November LIVE im TV.