Beim Darts World Matchplay gelingt Peter Wright mit einem souveränen Sieg gegen Simon Whitlock der Einzug in das Halbfinale. Dort wartet ein Österreicher.

Souveräne Vorstellung von Peter Wright.

Beim Darts World Matchplay in Blackpool (21. bis 29. Juli LIVE im TV auf SPORT1 und im Livestream auf SPORT1) sicherte sich der Schotte das letzte verbliebene Halbfinal-Ticket. Gegen Simon Whitlock gelang dem 48-Jährigen ein 16:5-Sieg.

Gleich zu Beginn der Viertelfinal-Partie beeindruckte Wright mit seiner abgezockten Spielweise. Schnell lag der Schotte mit 8:2 in Führung. Simon Whitlock konnte erst kurz vor Ende der Partie sein Können unter Beweis stellen. Mit einem 132er-Finish brachte er die Menge zum Jubeln.

Für eine ersthafte Aufholjagd reichte es aber nicht mehr. Wright sicherte sich mit einer Doppel-Quote von 76 Prozent den Einzug in die nächste Runde. Dort trifft er auf den Österreicher Mensur Suljovic. (Spielplan und Ergebnisse des World Matchplay 2018)

Dieser hatte den Briten Darren Webster zuvor mit 16:10 besiegt.

Suljovic ebenfalls souverän

Auch Suljovic gelang ein Blitzstart. Schnell lag er mit 4:1 in Führung, ehe Webster besser in Fahrt kam und den Ausgleich schaffte. 

Fortan entwickelte sich ein enges Spiel, an dessen Ende der Österreicher jubeln durfte. 

(Die SPORT1 Darts-App mit Livestreams, Liveticker und Spielerprofilen zum World Matchplay - jetzt für iOSAndroid und Amazon herunterladen)

Im zweiten Halbfinale treffen der Niederländer Jeffrey de Zwaan und Gary Anderson aus Schottland aufeinander. Beide hatten sich bereits am Vortag ihr Ticket für die Runde der letzten Vier gesichert.

Die Viertelfinal-Ergebnisse im Überblick (Best of 31 Legs):

Mensur Suljovic - Darren Webster 16:10
Peter Wright - Simon Whitlock 16:5
Jeffrey de Zwaan - Dave Chisnall 16:8
Joe Cullen - Gary Anderson 17:19