"Mighty Mike" ist der passende Spitzname von Michael Van Gerwen
"Mighty Mike" ist der passende Spitzname von Michael Van Gerwen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Michael van Gerwen gelingt beim dritten Qualifikationsturnier für die UK Open ein 9-Darter. Kurz darauf verabschiedet er sich jedoch sang- und klanglos.

Anzeige

Michael van Gerwen, wie er leibt und lebt: Der Niederländer hat beim dritten Qualifikationsturnier für die UK Open mit einem 9-Darter geglänzt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Achtelfinale besagten Turniers gegen Jermaine Wattimena warf er sich zum 6:2-Sieg, scheiterte im folgenden Viertelfinale aber mit aller Deutlichkeit an Michael Smith. 1:6 hieß es am Ende.

Anzeige

Smith gewann in der Folge auch das gesamte Turnier. Der Brite kämpfte sich bis ins Finale vor und fegte dort über den Österreicher Zoran Lerchbacher mit 6:0 hinweg.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Am Vortag hatte Mighty Mike seinen 100. Turniererfolg gefeiert - ebenfalls bei einem Qualifikationsturnier für die UK Open.

Weiteres Highlight: Auch Ian White erzielte einen 9-Darter.

(DAZN zeigt alle Darts-Events live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)