© World Cup of Darts
Lesedauer: 2 Minuten

Beim World Cup of Darts in Frankfurt scheitern die Schotten Gary Anderson und Peter Wright in Runde eins überraschend am Team aus Singapur. Wales müht sich dagegen weiter.

Anzeige

Sensation beim World Cup of Darts in Frankfurt (heute wieder ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)!

Die Mitfavoriten Gary Anderson und Peter Wright aus Schottland sind völlig überraschend bereits in der ersten Runde gescheitert.

Anzeige

Gegen Paul und Harith Lim aus Singapur setzte es eine deutliche 2:5-Niederlage. Damit war für die Nummer zwei und drei der Welt bereits am ersten Tag Endstation.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach dem Match konnte Paul Lim das Ergebnis noch gar nicht richtig fassen: "Das ist ein magischer Moment, hier gegen Schottland zu gewinnen. Es ist ein Traum, der wahr wird", freute sich Lim, der mit einem 100er-Checkout den Sieg gegen Anderson und Wright erst möglich gemacht hatte.

Auch die Australier Simon Whitlock und Kyle Anderson hatten gegen Dänemark mehr Mühe als erwartet. Erst im entscheidenden neunten Leg sicherten sie sich den Einzug in die nächste Runde.

Zu kämpfen hatten zudem die Waliser Mark Webster und Gerwyn Price. Gegen Finnland mühten sich beide zu einem 5:4-Erfolg.

Belgien mit den Brüdern Kim und Ronnie Huybrechts siegte dagegen erwartet deutlich gegen Neuseeland mit 5:2.

Am Freitag (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) greift auch das deutsche Duo Max Hopp und Martin Schindler ins Geschehen ein.

Im Auftaktmatch geht es gegen Nordirland, das allerdings klar favorisiert ist mit den Topleuten Daryl Gurney (Nummer 19 der Welt) und Brendan Dolan (26).

Die Ergebnisse im Überblick:

Thailand - Griechenland 3:5
Hongkong - Russland 3:5
Irland - Polen 5:3
Japan - Spanien 3:5
Belgien - Neuseeland 5:2
Australien - Dänemark 5:4
Schottland - Singapur 2:5
Wales - Finnland 5:4

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren