Michael van Gerwen warf in der 1. Runde des German Darts Masters Martin Schindler aus dem Turnier
Michael van Gerwen warf in der 1. Runde des German Darts Masters Martin Schindler aus dem Turnier © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Michael van Gerwen verpasst den Hattrick bei den UK Open. Der Niederländer muss auch die Teilnahme am "FA Cup des Darts" verletzungsbedingt absagen.

Anzeige

Michael van Gerwen muss seine Teilnahme bei den UK Open (3. bis 5. März LIVE und EXKLUSIV bei DAZN) absagen. Der Niederländer kann wegen anhaltender Rückenprobleme nicht am Turnier im englischen Minehead antreten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Mighty Mike" hatte die UK Open in der vergangenen beiden Jahren gewonnen. Für den Weltmeister wird kein Spieler nachnominiert. Einer der 31 Teilnehmer erhält automatisch ein Freilos für die vierte Runde.

Anzeige

Van Gerwen hatte bereits am Donnerstag den fünften Spieltag in der Darts Premier League verpasst. Trotz einer Behandlung in den Niederlanden wurde MvG auch nicht rechtzeitig fit für den "FA Cup des Darts".