Auch "The Gentle" zeigt seine Emotionen
Auch "The Gentle" zeigt seine Emotionen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mensur Suljovic gelingt am ersten Spieltag der Bulls Super League Darts Eastern Europe Historisches. Der Österreicher wirft einen 9-Darter - auf ungewöhnlichem Wege.

Anzeige

Am ersten Spieltag der Bulls Super League Darts Eastern Europe hat Mensur Suljovic für Begeisterung gesorgt.

Der Österreicher warf im Spiel gegen Roxy James Rodriguez einen Neun-Darter. Als wäre diese Leistung nicht schon bemerkenswert genug, nutzte Suljovic für sein perfektes Leg einen ungewöhnlichen Weg.

Anzeige

Suljovic warf zunächst eine 170, ließ eine weitere 170 folgen und schloss mit einer 161. Laut PDC Europe wurde auf diesem Weg bei einem offiziellen Wettbewerb noch nie ein 9-Darter geworfen.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Insgesamt gibt es 71 mögliche Lösungen für ein Neun-Dart-Finish, üblicherweise werden zwei 180er vor einer 141 geworfen.

Suljovics Freude währte allerdings nicht allzu lange. Der 44-Jährige verlor das Match gegen Rodriguez mit 3:6.