2016 William Hill PDC World Darts Championships - Day Fifteen
2016 William Hill PDC World Darts Championships - Day Fifteen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bei der Players Championship in Barnsley gelingt Adrian Lewis das perfekte Spiel - doch dann kommt das Aus gegen den "Maximiser". Den Turniersieg bejubelt die Nummer 1.

Anzeige

Kuriosum bei der Darts Players Championship:

Bei der dritten Station der Turnierserie in Barnsley sorgte der zweifache Weltmeister Adrian Lewis mit einem 9-Darter (Scoring 180, 174 und 147) für das Highlight in Runde eins beim 6:1-Sieg über Ray Campbell aus Nordirland.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Danach aber war für den Engländer überraschend Endstation - gegen einen Deutschen: "The Jackpot" scheiterte mit 5:6 an Max Hopp. In Runde drei ereilte auch den "Maximiser" das Aus angesichts eines 2:6 im Duell mit Chris Dobey (England).

Als Maß aller Dinge wiederum erwies sich einmal mehr Michael van Gerwen: Die Nummer 1 der Welt ließ im Finale seinem niederländischen Landsmann Benito van de Pas mit 6:3 keine Chance.

Für "Mighty Mike", der eine Siegprämie von umgerechnet 12.000 Euro einstrich, war es bereits der dritte Triumph des Jahres.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren