Lesedauer: 2 Minuten

Juventus-Star Cristiano Ronaldo und seine Freundin haben einen neuen Hund. Für die chinesische Schopfhündin "Antonia" werden die beiden im Netz ordentlich verspottet.

Anzeige

Cristiano Ronaldo und Freundin Georgina Rodriguez haben ein neues vierbeiniges Familienmitglied: Eine chinesische Schopfhündin namens "Antonia".

Aufgrund des Aussehens müssen die beiden Tierliebhaber auf ihren Social-Media-Kanälen Spott und Häme einstecken. 

Anzeige

Der Grund hierfür ist offenbar die "Frisur" des Vierbeiners.

Das ist der Hund von CR7
Das ist der Hund von CR7 © Instagram/georginagio

Das Tier hat wenig Fell. Eher untypisch für einen Hund, aber typisch für diese Rasse. Die Besonderheit von einem "Nackthund" ist nämlich, dass lediglich an Kopf, Pfoten und Rute Haare wachsen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Diese Spieler wären jetzt bei Bayern
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Kostet VAR Leipzigs Meisterchance?
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Warum Boateng wirklich gehen muss
  • Int. Fussball / Ligue 1
    4
    Int. Fussball / Ligue 1
    Neymar verrät Zukunftspläne
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Preisschild für Nagelsmann?

"Widerlich" - Fans reagieren auf CR7-Hund

Ronaldos Freundin stellte den Hund auf ihrem Instagram-Kanal vor. 24 Millionen Follower haben seitdem die Gelegenheit, "Antonia" zu bewundern.

Kommentare wie "Du bist so cool, aber warum hast du einen so hässlichen Hund?" oder "Der ist widerlich!" müssen sich die beiden gefallen lassen.

Das Traumpaar hat ebenfalls eine haarlose Katze namens "Pepe". Benannt hat der fünfmalige Weltfußballer sein Haustier nach Landsmann Pepe, mit dem er bei Real Madrid und in der portugiesischen Nationalmannschaft zusammengespielt hat.

Anscheinend mögen die beiden den "haarlosen Trend" bei Haustieren. 

Der CHECK24 Doppelpass mit Christoph Daum am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1