Thomas Hitzlsperger ist seit 2019 Sportvorstand des VfB Stuttgart
Thomas Hitzlsperger ist seit 2019 Sportvorstand des VfB Stuttgart © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Borussia Dortmund versendet kurz vor Weihnachten digitale Karten an seine Anhänger. Thomas Hitzlsperger wundert sich, dass auch er eine bekommt.

Anzeige

Als Thomas Hitzlsperger kürzlich sein Email-Postfach kontrollierte, staunte er nicht schlecht: Es war auch ein elektronischer Brief von Borussia Dortmund dabei. (Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Die digitale Weihnachtskarte, die der BVB an seine Anhänger verschickt hat, ist auch beim Sportvorstand des VfB Stuttgart eingegangen. Wie das passieren konnte? Hitzlsperger hat eine Vermutung.

Anzeige

"Mir muss beim Jubeln wohl die E-Mail Adresse aus der Tasche gefallen sein. Danke BVB", schrieb der 38-Jährige bei Twitter und nahm den Weihnachtsgruß der Konkurrenz offensichtlich mit Humor.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hitzlsperger ist sein 2019 in der sportlichen Leitung des VfB tätig. Als Spieler war er in Deutschland nur für die Schwaben aktiv.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1