Lesedauer: 2 Minuten

Die deutsche Nationalmannschaft ist zu Gast in der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?". Zwei Abwehrspieler aus München und Leipzig schneiden dabei am besten ab.

Anzeige

Die Vertreter der deutschen Nationalmannschaft haben sich bei der Prominenten-Ausgabe der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" wacker geschlagen.

Die Spieler durften als Duos antreten, mit Barbara Schöneberger als für alle verfügbarem Telefonjoker.

Anzeige

Dazu standen ihnen in Ermangelung von Zuschauern und demzufolge eines Zuschauerjokers die Mitglieder des Funktionsstabs der Nationalmannschafts als weitere Ansprechpartner zur Verfügung.

Joshua Kimmich und Leon Goretzka erspielten bei der am Montagabend ausgestrahlten Spezialausgabe 64.000 Euro für wohltätige Zwecke. Sie stiegen bei der Frage aus, für welche Spezialität ein Baum mindestens 30 bis 40 Jahre alt werden muss.

Kimmich und Goretzka macht Ahornsirup zu schaffen

Die richtige  Antwort bei den Alternativen Ahornsirup, Zimtstange, Olivenöl und Muskatnuss wäre die erste gewesen.

Meistgelesene Artikel

Die Abwehrspieler Lukas Klostermann und Niklas Süle brachten es gemeinsam sogar auf 125.000 Euro, passten erst bei der 500.000-Euro-Frage.

Eine Antwort auf die Frage "Welches Instrument gibt bei einem großen Orchester den Ton an?" war ihnen bei der Auswahl aus Oboe, Trompete, Klavier und Kontrabass ein zu großes Risiko. Gesucht war die Oboe.   

Hilfe benötigten der Bayern-Spieler und der Leipzig-Profi, als Jauch von ihnen wissen wollte, wie viel Pfand eine Kiste mit 24 Bierflasche einbringt - die richtige Antwort (3,42 Euro) hatte dafür ein Joker im Studio parat. 

Auch Trapp und Bierhoff bei "Wer wird Millionär?"

Torhüter Kevin Trapp und DFB-Direktor Oliver Bierhoff stiegen bei 32.000 Euro aus. Sie bissen sich an der Frage "Sobald bei Nebel die Sichtweite im Auto weniger als 50 Meter beträgt, gilt: Nebelschlussleuchte einschalten und nicht schneller als…?" die Zähne aus.

Schrittgeschwindigkeit, 30 km/h, 50 km/h und 70 km/h lauteten die Alternativen. 50 km/h war die richtige Lösung.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Aufgezeichnet worden war die TV-Sendung bereits vor dem Test-Länderspiel des DFB-Teams gegen die Türkei (3:3).

Den Großteil des Geldes erhält nach RTL-Angaben die "Treuhandstiftung der DFB-Stiftung Egidius Braun". 50 Prozent des Gewinns von Goretzka und Kimmich wiederum gehen an ihre selbst initiierte Spendenaktion "We Kick Corona", während  Süle und Klostermann mit der Hälfte des von ihnen gewonnen Geldes an den "RTL-Spendenmarathon - Wir helfen Kindern" und die "Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V." unterstützen.

Trapp und Bierhoff wiederum wollen unter anderem der "DFB Mexiko-Hilfe" helfen.