Nico Rosberg ist Investor bei der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
Nico Rosberg ist Investor bei der TV-Show "Die Höhle der Löwen" © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Nico Rosberg kommen bei der TV-Show "Die Höhle der Löwen" die Tränen. Die Idee für eine App bringt den ehemaligen Formel-1-Star aus der Fassung.

Anzeige

Nico Rosberg ist bei der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" als Investor dabei.

Zuletzt haben zwei junge Gründer den Formel-1-Weltmeister von 2016 mit ihrer Idee völlig aus der Fassung gebracht. Mit ihrer App, die Ehrenamtler zusammenbringen soll, rührten die beiden Münchner Rosberg zu Tränen.

Anzeige

Die App "Letsact" soll Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, mit den entsprechenden Organisationen verbinden. 

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang! 

"Ich habe Gänsehaut bekommen, sensationell", sagte Rosberg. "Für meine Tochter, die jetzt vier Jahre alt ist, suche ich nach etwas, wo ich Gutes tun kann, um sie zu inspirieren."

Aber: "Ich kann hier nicht investieren, um mit euch zusammen bei diesem Thema Geld zu machen. Wenn ihr in Zukunft auf ein Non-Profit-Modell umstellt, dann ruft mich an."

Die Absage ging Rosberg jedoch sichtlich nahe. Während die beiden Gründer das Studio verließen, flossen beim früheren Rennfahrer die Tränen.