Lesedauer: 2 Minuten

Kevin-Prince Boateng überrascht seine Ehefrau Melissa Satta bei einem romantischen Abendessen im Urlaub - und mit einer Liebeserklärung über Twitter.

Anzeige

Für die meisten Profi-Fußballer ist derzeit Sommerpause angesagt. Und einer genießt diese scheinbar in vollen Zügen - Kevin-Prince Boateng relaxed mit seiner Frau Melissa Satta auf Sardinien und ließ eine Liebeserklärung via Twitter an sie los.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Ich bin nicht perfekt! Ich sage dumme Sachen. Ich lache, wenn ich nicht soll. Ich habe Narben von Leuten, die mich schlecht behandelt haben. Ich bin verrückt und werde mich wahrscheinlich nicht ändern. Liebe mich oder nicht. Aber ich mache ein Versprechen, wenn ich hier bin, bin ich für immer hier", so der Wortlaut des Ex-Bundesliga-Spielers.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Kevin-Prince Boateng und die italienische Moderatorin Melissa Satta sind seit 2011 ein paar und krönten ihre Beziehung 2016 mit einer Hochzeit in Porto Cervo auf Sardinien. Die beiden haben einen sechsjährigen Sohn und sind wie man dieser Liebeserklärung entnehmen kann sichtlich glücklich miteinander.

Boateng steht seit 2019 beim AC Florenz unter Vertrag, in der vergangenen Saison wurde er von den Serie-A-Team an Besiktas Istanbul verliehen.