Ein trauriger Thomas Müller
Ein trauriger Thomas Müller © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bei der Labradorhündin Micky wird Knochenkrebs diagnostiziert. Ehefrau Lisa postet ein Video nach der Operation.

Anzeige

Schwere Zeit für Thomas Müller und Ehefrau Lisa. 

Wie Lisa Müller auf Instagram öffentlich machte, wurde bei der zehn Jahre alten Labrador-Hündin Micky Knochenkrebs diagnostiziert. Das linke Vorderbein musste deshalb amputiert werden. 

Anzeige

"Von einer Sekunde auf die andere war Micky stark lahm, wir sind sofort in die Klinik zum Röntgen. Dann die Schocknachricht: Knochenkrebs. Dann bangen und warten auf die Ergebnisse, ob sich in ihrem Körper schon Metastasen gebildet haben", schrieb Lisa Müller, konnte wenig später aber zumindest halbwegs Entwarnung geben: "Glück gehabt: Im MRT alles gut, aber das Beinchen muss ab! Aber Micky ist eine Kämpferin und lässt sich nicht unterkriegen!"

Dazu postete die Dressur-Reiterin ein Video und schrieb: "Sie kann gleich nach dem Aufwachen schon so toll laufen! Wir sind so stolz auf die kleine Maus."