Mike Tyson wurde 2011 in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen
Mike Tyson wurde 2011 in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Im Rahmen der Shark Week kommt es zu einem schrägen Duell. Die Box-Ikone Mike Tyson wird sich mit einem Weißen Hai messen. Michael Phelps unterlag bereits.

Anzeige

Box-Ikone Mike Tyson ist für seine verrückten Ideen bekannt.

So versuchte der US-Amerikaner Ende der 80er-Jahre sogar einmal einen Zoowärter zu bestechen, weil er einen Gorilla verprügeln wollte. Dieser lehnte zum Glück ab.

Anzeige

Gut 30 Jahre später darf sich der Mann mit dem Spitznamen "Iron Mike" nun aber mit einem anderen großen Tier messen – einem Weißen Hai.

Tyson, der mit 20 Jahren zum jüngsten Schwergewichtsweltmeister aller Zeiten wurde, wird in der jährlichen TV-Woche Shark Week für Discovery Channel gegen das Raubtier antreten.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Phelps tritt gegen Weißen Hai an

Bereits 2017 kam es zu einem simulierten Schwimm-Duell zwischen Rekord-Olympiasieger Michael Phelps und einem Weißen Hai über 100 Meter, welches der US-Amerikaner trotz Schwimmanzug und Monoflosse verlor.

Damals gab es allerdings reichlich wütende Reaktionen, nachdem Phelps letztendlich nur gegen eine Computeranimation angetreten war. Die Bilder des Weißen Hais wurden nachträglich in die Aufnahmen von Phelps hineinmontiert.

Wie das Duell zwischen Tyson und dem Hai ablaufen wird, ist noch nicht bekannt. Vermutlich wird aber die Schlagkraft des 54-Jährigen eine Rolle spielen.

Bereit bekannt ist dagegen, dass das Duell unter Wasser stattfindet und der legendäre Ringsprecher Michael Buffer dieses begleiten wird.