Lesedauer: 2 Minuten

München - Eugenie Bouchard versteigert über Social Media ein Date. Das Höchstgebot haut die hübsche Kanadierin aus den Socken. Doch was sagt ihr Super-Bowl-Date dazu?

Anzeige

Einmal mehr sorgte Tennis-Beauty Genie Bouchard mit einer Date-Ankündigung in den sozialen Netzwerken für Aufregung.

Diesmal ging es um eine Versteigerung im Rahmen der "All-in-Challenge" für einen guten Zweck. Die Kanadierin bot über Twitter an, dass man einen Tag mit ihr verbringen kann.

Anzeige

Zuerst nimmt man während eines Grand-Slam-Turniers in ihrer Spielerbox Platz, ehe es anschließend mit ihr zum Dinner geht. Die Auktion, die Anfang Mai begann, endete in der vergangenen Nacht.

Bourchard über Gebot erstaunt

Und das Höchstgebot für das Date mit der 25-Jährigen lag bei erstaunlichen 85.000 Dollar (knapp 80.000 Euro).

Auch Bouchard reagierte in einem ersten Tweet überwältigt. "85k?!?! Ihr seid unglaublich!!! Das wird den Menschen helfen, die es so dringend brauchen. Ich bin stolz auf euch alle. Vielen Dank dafür, dass ihr mit mir daran teilhabt. Beste Fans", heißt es da.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie reagiert ihr Super-Bowl-Date?

An wen sie das Geld spendet und wer der Glückliche ist, verriet Bouchard zunächst nicht.

Noch nicht bekannt ist auch, wie John Goehrke darauf reagiert. Denn er hatte 2017 während des Super Bowls per Twitter eine Date-Wette gegen Bouchard gewonnen. Seitdem haben sich die beiden schon häufiger getroffen.