Lesedauer: 2 Minuten

München - Francesco Totti verrät eine kuriose Episode aus seiner Ehe mit Ilary Blasi: Demnach hat eine Katze beinahe zum Ehe-Aus des Glamour-Paares geführt.

Anzeige

Fremdgehen, Spielsucht, Alkoholprobleme oder komische Marotten - es sind nur einige von vielen Gründen, warum eine Beziehung scheitern kann.

Die Ehe von Francesco Totti wäre nach Aussage der Roma-Legende hingegen beinahe wegen einer Katze in die Brüche gegangen.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

"Ich war sauer auf meine Frau, weil sie eine Nacktkatze gekauft hatte", verriet Totti in einem Instagram Live: "Es ist eine sehr liebenswerte Katze, aber sie hat beinahe dazu geführt, dass wir uns getrennt hätten."

Seine Frau Ilary Blasi habe "um jeden Preis" eine Katze gewollt, erklärte Totti den Ausgangspunkt der Streitereien, er habe jedoch unerbittlich dagegengehalten.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Was Bayern ohne Kimmich alles fehlt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB muss Trainer-Haaland finden
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Sörloth: 20 Millionen für - nichts?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Noch keine Gespräche mit Goretzka

Totti: "Tagelang nicht miteinander gesprochen"

"Eines Tages hat sie sie einfach mit nach Hause gebracht, weil sie am Ende immer alle Entscheidungen in dieser Familie trifft", meinte Totti. Zu allem Überfluss habe das neue Familienmitglied auch noch darauf bestanden, nachts mit im Bett zu schlafen.

"Wir haben tagelang nicht miteinander gesprochen", sagte Totti über die unmittelbaren Konsequenzen des Alleingangs seiner Frau.

Zum Glück nahm die kuriose Episode doch noch ein glückliches Ende, denn inzwischen gesteht Totti: "Am Ende habe ich mich auch in die Katze verliebt."