Lesedauer: 2 Minuten

Kevin Großkreutz besitzt in Dortmund ein Restaurant, das er wegen der Coronakrise zumachen musste. Mit einem Gewinnspiel will er nun die Zukunft sichern.

Anzeige

Kevin Großkreutz muss seine Kneipe "Schmackes" wegen der Coronakrise vorübergehend schließen.

Mit einer Gewinnspielaktion will der Weltmeister von 2014 aber die langfristige Zukunft seines Restaurants, das in Dortmund in der Nähe des Stadions liegt, vor allem aber die Bezahlung seiner Mitarbeiter weiter garantieren.

Anzeige

Auf Instagram verkündete Geschäftsführer Christopher Reinecke zuletzt die Aktion. Mit jedem Gutschein, den ein potenzieller Gast vom "Schmackes" erwirbt, hat er eine Gewinnchance.

Ab 10 Euro gibt es die Möglichkeit einer persönlichen Widmung, interessanter wird es aber ab einem Betrag von 20 Euro. Denn dann nimmt der Käufer an einer Verlosung teil.

In dieser sind unter anderem Original-Trikots der BVB-Stars Erling Haaland, Marco Reus, Mario Götze und Marcel Schmelzer zu gewinnen.

Auch Schuhe vom Reus, Schmelzer sowie Jadon Sancho und Handschuhe von Roman Bürki und Roman Weidenfeller sowie Artikel des Kölner Stürmers Simon Terodde und PSV-Verteidiger Timo Baumgartl waren oder sind im Topf.

"Profi-Kollegen und Freunde waren sofort zur Unterstützung bereit. Dafür bin ich dankbar und hoffe, so die Durststrecke zu überstehen", zitierte die Bild Großkreutz, der beim KFC Uerdingen unter Vertrag steht.