Lesedauer: 2 Minuten

Cristiano Ronaldo würde gerne mit Lionel Messi zu Abend essen. Diesen Wunsch nimmt der Bürgermeister von Litauens Hauptstadt zum Anlass für ein kurioses Angebot.

Anzeige

Cristiano Ronaldo hat den Steilpass geliefert, Litauens Hauptstadt Vilnius hat ihn gekonnt verwandelt.

Nachdem Ronaldo kürzlich erklärte, dass er gerne einmal mit Lionel Messi zu Abend essen würde, reagierte Remigijus Simasius nun.

Anzeige

"Ronaldos Wunsch wurde von der gastronomischen Gemeinschaft in Vilnius gehört", wurde der Bürgermeister von Vilnius in einer Mitteilung zitiert. Zehn der am besten bewertetsten Restaurants der Stadt haben demnach künftig auf unbeschränkte Zeit einen Tisch für Ronaldo und Messi reserviert. Dass die beiden Weltklasse-Fußballer des Angebot annehmen, ist zwar unwahrscheinlich - als PR-Maßnahme war es dennoch ein Erfolg.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Schweinsteiger kann Löw gefährden
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    DFB-Rückkehr? Hummels wird deutlich
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Klopp: Rührende Botschaft an van Dijk
  • SPORT1 VIP Loge
    4
    SPORT1 VIP Loge
    Contentos Frau hilft Bayern-Talenten
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Teamchef bricht Lanze für Vettel

Portugal hofft auf Dinner mit Messi

"Wir waren noch nicht gemeinsam zu Abend essen, aber ich hoffe in der Zukunft", hatte der Portugiese vor kurzem bei der Auslosung der Gruppenphase in der Champions League in Bezug auf Messi gesagt.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Einen Eindruck von Litauens Hauptstadt kann sich Ronaldo schon am Dienstag machen. Mit Portugals Nationalmannschaft trifft er am Abend in Vilnius auf den baltischen Staat (EM-Qualifikation: Litauen - Portugal ab 20.45 Uhr im LIVETICKER)