Axel Witsel kam im Sommer von Tianjin Quanjian zu Borussia Dortmund
Axel Witsel kam im Sommer von Tianjin Quanjian zu Borussia Dortmund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Borussia Dortmund nutzt den Kult-Status des Belgiers und verkauft eine Perücke im Look Witsels. In einem witzigen Video weiß dieser nicht, wie ihm geschieht.

Anzeige

Axel Witsel hat sich bereits ein halbes Jahr nach seinem Wechsel zu Borussia Dortmund Kultstatus erarbeitet.

Der 30-Jährige fällt beim BVB nicht nur durch starke Leistungen im zentralen Mittelfeld auf, sondern auch optisch durch seine Frisur.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Borussia Dortmund sichern - hier geht's zum Shop!

Die BVB-Marketingabteilung macht sich den Kult-Afro des Belgiers nun zu Nutzen - und verkauft eine Perücke im Look Witsels.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In einem Video, das der Bundesliga-Tabellenführer über seine sozialen Kanäle geteilt hat, fährt Witsel mit dem Auto durch Dortmund und entdeckt dort jede Menge Personen mit Afro. Der Sechser wird mit der Zeit stutzig und kann seinen Augen nicht trauen - erst als ein Kleinkind vor dem Überqueren einer Straße die Haare abstreift, erkennt Witsel, dass es sich um eine Perücke in seinem eigenen Look handelt.

Auch interessant