© rtl.de
Lesedauer: 2 Minuten

Thorsten Legat war 2016 bereits als Kandidat in der RTL-Show Dschungel Camp. Nun hatte er einen Auftritt in der aktuellen Staffel - als Motivationscoach.

Anzeige

Als Thorsten Legat 2016 in der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" in den Dschungel einzog, sorgte er mit seinen Sprüchen bei den TV-Zuschauern für große Lacher. 

Daher überlegte sich der Sender nun, Legats Bekannt- und Beliebtheit beim RTL-Publikum zu nutzen und verpflichtete den ehemaligen Bundesliga-Profi und Amateur-Trainer kurzerhand als Motivationscoach für die aktuelle Staffel.

Anzeige

Da Kandidatin Giselle Oppermann (ehemalige Kandidatin bei "Germany's Next Top-Model") sowohl bei den Dschungel-Bewohnern als auch bei den Zuschauern der Trash-Show nicht besondern hoch im Kurs stand, immer wieder für die Dschungel-Prüfungen nominiert wurde und dabei fast gänzlich versagte, wurden Legats Dienste notwendig.

Mit seinen markigen Sprüchen sollte er die ängstliche Kandidatin für die anstehenden Aufgaben motivieren und ihr Selbstbewusstsein einimpfen. Beispiel gefällig?

Legat mit skurriler Motivationsrede

"Schau mich an. Schau mich an. Als ich hier war, hab ich meine Ängste auch... Weißt du, wie? Guck mich an. Das is so, ja, als wenn du reingehst, du bist mit deinem Liebsten dort. Gibst dir 'nen Ruck, machst die Arschbacken auf, ja, ja, gehst da rein, hast dein ganzes Vertrauen. Alles hast du", redete Legat auf Giselle ein. 

Und weiter: "Deine Liebe hast du. Deinen Willen. Deine Leidenschaft. Alles. Deine Harmonie. Deine Gefühle. Und nichts anderes ist das, Giselle."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Probleme hatte Legat allerdings mit der Aussprache der Casting-Show, durch die Giselle vermeintliche Berühmtheit erlangte. "Du genau wie Germany’s next Toppel. Weißt du, das ist das Problem. Du gehst da rein. Schau mich an. Schau mich an. Du gehst da rein, und du willst einfach nur die hungernden Mäuler stopfen. Weil sie einfach nur das Vertrauen in dich setzen", schrie Legat. 

Am Ende gab's die komplette Kasalla-Dröhnung für die Kandidatin: "Ich zähle auf dich, weil der Kasalla, Butschkasalla, an dich glaubt. Und ich bin immer tief in deinem Herzen dabei. Kasalla verfolgt dich, okay?"

Anscheinend hatten Legats Worte tatsächlich geholfen. Kandidatin Giselle holte sieben Sterne. Mehr hatte sie bislang in sieben Prüfungen noch nie geholt. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren