Jürgen Klopp wurde bei einer Playboy-Umfrage zum Mann des Jahres gewählt
Jürgen Klopp wurde bei einer Playboy-Umfrage zum Mann des Jahres gewählt © Getty Images

Bei Jürgen Klopp läuft es. Kaum ist der Jubel nach dem Sieg im Derby langsam abgeklungen, gibt es für den Liverpool-Coach schon den nächsten Grund zu feiern.

von Sportinformationsdienst

Teammanager Jürgen Klopp vom englischen Traditionsverein FC Liverpool ist für die Deutschen der Mann des Jahres 2018. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Playboy.

Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund und des FSV Mainz 05 erhielt von 33 zur Wahl stehenden Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Wirtschaft und Unterhaltung die meisten Stimmen (12,0 Prozent).

Hinter Klopp auf den Rängen zwei und drei landeten der Sänger Campino (9,0 Prozent) und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (9,0 Prozent).

Schumacher zweitbester Sportler - Löw abgeschlagen

Formel-3-Europameister Mick Schumacher (6,4 Prozent) wurde Fünfter, der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (5,3 Prozent) Siebter.

Bundestrainer Joachim Löw kam nach dem frühen WM-Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit lediglich 2,4 Prozent der Stimmen auf den 18. Platz.