Die Lightning Seeds feiern mit ihrem Song Three Lions ein Comeback an der Spitze der englischen Charts
Die Lightning Seeds feiern mit ihrem Song Three Lions ein Comeback an der Spitze der englischen Charts © Getty Images

Ursprünglich zur Heim-EM 1996 entstanden erlebt der englische Kultsong "Three Lions" ein Revival, dank des Erfolgs der Nationalmannschaft.

"It's coming home" war das Motto von Englands WM-Team. Und auch der passende Song feiert ein Revival in den englischen Charts.

Nach dem schmerzlichen Ausscheiden der Three Lions im WM-Halbfinale gegen Kroatien hat der gleichnamige Song der Lightning Seeds, ursprünglich bei der Heim-EM 1996 entstanden, diese Woche Platz eins in den englischen Charts erobert - bereits zum insgesamt vierten Mal in der Geschichte des Liedes. Dies ist ein Rekord in der englischen Musik-Geschichte. Über 1,6 Millionen Mal wurde die Single bisher in Großbritannien verkauft. 

Der erneute Erfolg ist umso überraschender, weil erst kürzlich für Songs, die älter als drei Jahre sind, neue Regeln eingeführt wurden. Diese müssen doppelt so oft "gestreamt" werden, wie aktuelle Songs, um die selbe Platzierung zu erreichen. 

Doch die Sehnsucht der Engländer hat Three Lions an die Spitze getrieben.