Der FC Bayern trifft in der Saisonvorbereitung auf Manchester United. Schon jetzt liefern sich die beiden Schwergewichte einen Schlagabtausch - bei Twitter.

Der FC Bayern trifft im Rahmen der Saisonvorbereitung auf Manchester United.

Die Partie wird zwar erst am 5. August um 20.15 Uhr in der Allianz Arena angepfiffen, doch schon jetzt liefern sich die beiden europäischen Schwergewichte einen Schlagabtausch. Einen nicht ganz so ernst gemeinten. Bei Twitter.

"Wir sind Anfang August für ein Testspiel bei einem großen deutschen Klub", schrieb United kurz nach der Bekanntgabe des Duells am Montag. "Interessiert sich wer dafür?"

ManUnited reagiert bei Twitter hämisch

Die Antwort aus München ließ nicht lange auf sich warten - und sie war an Häme kaum zu überbieten. Man sei vor allem an "guten Elfmetern" interessiert, twitterten die Bayern, "und als Engländer wisst ihr wohl nicht viel darüber."

Die "Red Devils" hatten keine Mühe, zu kontern. Sie erinnerten den Gegner an das Champions-League-Finale 1999. Die Bayern hatten damals auf dramatische Art und Weise durch zwei Gegentore in der Nachspielzeit gegen United verloren. "In diesem Spiel brauchten wir keine Elfmeter, um euch zu besiegen."

Bayern vs. Manchester United am 5. August

Die Münchner schrieben daraufhin nur noch: "Hoffentlich ist euer Fußball besser als eure Witze." Die Unterhaltung war beendet. Eine Fortsetzung dürfte am 5. August folgen - auf dem Rasen.

Mit dem Spiel gegen das Team von Trainer Jose Mourinho weiht der FCB gleichzeitig die "neue" Allianz Arena ein. Nach dem Auszug des TSV 1860 München bekam die Spielstätte der Bayern unter anderem neue rote und weiße Sitze, außerdem wurden die Tribünenbereiche und der Umlauf umgestaltet.

Neben der Partie gegen ManUnited gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die Zuschauer und ein Fan-Fest auf der Esplanade vor dem Stadion.

Zuvor absolvieren die Münchner vom 23. bis 30. Juli ihre USA-Tour, dort trifft das Team des neuen Trainers Niko Kovac auf den italienischen Meister Juventus Turin (25. Juli) und drei Tage später auf den englischen Champion Manchester City. Bereits am 21. Juli spielen die Bayern im österreichischen Klagenfurt gegen den französischen Meister Paris Saint-Germain.

---

Lesen Sie auch:

Bayern fixiert Kracher-Test gegen United

Umbau der Allianz Arena schreitet voran