Red Carpet - 2018 Laureus World Sports Awards - Monaco
Boris Becker und Ehefrau Lilly haben sich nach 13 Jahren getrennt, wie sein Anwalt SPORT1 bestätigte © Getty Images

Die deutsche Tennis-Legende Boris Becker und seine Ehefrau Lilly gehen getrennte Wege. Sein Anwalt bestätigt SPORT1 das Ehe-Aus nach über neun Jahren.

Deutschlands Tennis-Idol Boris Becker und seine Ehefrau Lilly haben sich nach 13 Jahren "einvernehmlich und freundschaftlich" getrennt.

Dies bestätigte Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser SPORT1 auf Nachfrage, nachdem zunächst die Bild über die Trennung berichtet hatte.

In der Erklärung des Becker-Anwalts heißt es: "Frau und Herrn Becker ist diese Entscheidung nach 13 Jahren Beziehung und über neun Ehejahren nicht leicht gefallen. Am wichtigsten ist beiden Mandanten das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Amadeus."

Lilly Becker (41) war die zweite Ehefrau des 51 Jahre alten Leimeners. Der sechsmalige Grand-Slam-Gewinner war in erster Ehe mit Barbara Becker verheiratet, die Ehe wurde 2001 geschieden. Becker und das ehemalige Model Lilly Kerssenberg hatten sich 2005 in Miami kennengelernt.

Der gemeinsame Sohn Amadeus wurde 2008 geboren. Er ist Beckers dritter Sohn nach Noah (24) und Elias (18), die der ersten Ehe entstammen.

Zudem hat der ehemalige Wimbledon-Sieger eine gemeinsame Tochter - Anna (18) - mit Angela Ermakova.