Charlie Villanueva spielte in der NBA auch für die Toronto Raptors, die Milwaukee Bucks und die Detroit Pistons
Charlie Villanueva spielte in der NBA auch für die Toronto Raptors, die Milwaukee Bucks und die Detroit Pistons © Getty Images

München - In das Haus des ehemaligen Mitspielers von Dirk Nowitzki, Charlie Villanueva, wurde eingebrochen. Die Täter haben es auf eine merkwürdige Beute abgesehen.

Bei einem Einbruch im Haus des ehemaligen NBA-Spieler Charlie Villanueva in Dallas haben es die Diebe auf eine außergewöhnliche Beute abgesehen. 

Im Normalfall nehmen die Einbrecher teuren Schmuck, Laptops oder ähnliches mit. Bei dem früheren Teamkollegen von Dirk Nowitzki war es jedoch die Toilette. Auf Twitter postete der 33-Jährige ein Bild vom Tatort. 

"Sie haben meine Toilette gestohlen. Ich erfinde das nicht", schrieb er. Auf Englisch noch schöner: "I'm not making this shit up." Er unterstrich seine Fassungslosigkeit in einem weiteren Tweet: "Wer stielt denn eine Toilette? Warum eine Toilette?"

Villanueva spielte seine zwei finalen Saisons gemeinsam mit Dirk Nowitzki für die Dallas Mavericks. Inzwischen hat er seine Karriere beendet und wohnt in Dallas. In seinen Tweets beschwert er sich zudem über die Polizeibehörde, die ihn offenbar mehr als vier Stunden warten ließen, ehe sie den Diebstahl aufnahmen.