Caroline Wozniacki feierte jüngst mit David Lee den Sieg beim WTA-Finale
Caroline Wozniacki feierte jüngst mit David Lee den Sieg beim WTA-Finale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Caroline Wozniacki feiert den glücklichsten Tag ihres Lebens. Ihr Freund David Lee hält mit einem schönen Verlobungsring um ihre Hand an.

Anzeige

Die dänische Weltranglistendritte Caroline Wozniacki nimmt knapp dreieinhalb Jahre nach der schmerzhaften Trennung von Golfstar Rory McIlroy wieder Kurs in den Hafen der Ehe.

Die 27-Jährige gab am Freitag die Verlobung mit dem US-Basketballer David Lee bekannt. "Der glücklichste Tag in meinem Leben", twitterte Wozniacki, die am vergangenen Wochenende erstmals das WTA-Finale der acht besten Tennisprofis des Jahres gewonnen hatte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Von 2011 bis 2014 war Wozniacki mit dem nordirischen Sportidol McIlroy liiert. Kurz nachdem das Paar die Einladungen zu ihrer Hochzeit verschickt hatte, trennte sich McIlroy von der Dänin. Wozniacki hatte das Liebes-Aus damals als "Schock" bezeichnet.