Thomas Müller und seine Frau Lisa spielen in der Krimiserie ein Paar, das eine Leiche findet
Thomas Müller und seine Frau Lisa spielen in der Krimiserie ein Paar, das eine Leiche findet © Das Erste
Lesedauer: 2 Minuten

Thomas Müller wechselt für ein paar Minuten die Branche und spielt zusammen mit seiner Frau in einer Krimiserie mit. Auch Ronaldo kommt darin vor.

Anzeige

Auch ohne Champions League mussten die Bayern-Fans am Mittwoch im TV nicht auf ihren Liebling Thomas Müller verzichten.

Der Nationalspieler war aber nicht als Stürmer zu bewundern, sondern als Schauspieler in der ARD-Krimireihe "Hubert und Staller". Schon zu Beginn der Folge "Rosenkrieg" hatte der 28-Jährige seinen Auftritt. Zusammen mit Ehefrau Lisa, einer professionellen Pferdezüchterin und Dressurreiterin, und einem Hund machte er einen Waldspaziergang.

Anzeige

Der Vierbeiner hatte den passenden Namen "Ronaldo" (genau, wie der Weltfußballer von Real Madrid) und entdeckte die Leiche.

Einen weiteren Gag dachten sich die Macher der Serie zum Ehepaar Müller aus. "Ich kenne Sie doch irgendwo her", sprach der joggende Polizist die Beiden an, und fuhr nach einer kurzen Pause in Richtung Thomas Müller fort: "Jetzt weiß ich's. Ihre Frau macht Dressurreiten. Das schaue ich mir immer im Fernsehen an."