Ivan Klasnic benötigte bereits seine dritte Nierentransplantation
Ivan Klasnic benötigte bereits seine dritte Nierentransplantation © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ivan Klasnic bekommt bereits seine dritte Nierentransplantation. Der ehemalige Bundesliga-Profi übersteht die Operation gut und gibt sich zuversichtlich.

Anzeige

Der ehemalige Fußballprofi Ivan Klasnic hat seine dritte Nierentransplantation gut überstanden. "Endlich kann mein Leben wieder normal weitergehen", sagte der 37-Jährige der Bild-Zeitung: "Ich hatte große Sorge, dass die Spenderniere wieder nicht funktioniert. Doch jetzt sieht es gut aus."

Klasnic hatte die neue Niere bereits am 17. Oktober bei einem Eingriff in der kroatischen Hauptstadt Zagreb erhalten.

Anzeige

Die Operation sei ohne Komplikationen verlaufen. "Bald kann ich wieder Wasser trinken, ohne es vorher in Millilitern abmessen zu müssen", sagte Klasnic, der die Klinik mittlerweile verlassen konnte. In den kommenden Monaten muss er sich aber noch schonen: "Ich muss eine Atemmaske tragen und darf mich noch nicht sehr bewegen. Aber bald wieder. Und dann mehr als je zuvor."

Klasnic war in seiner Zeit als Spieler an einer Niereninsuffizienz erkrankt. Nach einer missglückten ersten Organspende 2007 kehrte der kroatische Angreifer nach einer zweiten Implantation noch einmal auf die Bundesliga-Bühne zurück und lief für Werder Bremen auf. Auch für den FSV Mainz 05 absolvierte Klasnic in der Saison 2012/13 noch drei Spiele. Seit einem Jahr war Klasnic jedoch auf eine Dialysebehandlung angewiesen.