Z100's Jingle Ball 2016 - SHOW
Z100's Jingle Ball 2016 - SHOW © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Justin Bieber steht plötzlich bei einem Düsseldorfer Amateurklub auf dem Platz. Der Abteilungsleiter zeigt sich verwirrt, hofft aber bereits auf den nächsten Stargast.

Anzeige

Unerwarteter Besuch für den SC Düsseldorf-West:

Während eines Handballturniers am Samstag schaute plötzlich Popstar Justin Bieber vorbei. Wie Der Westen berichtet, besuchte der US-Superstar die Anlage etwa 45 Minuten lang, um ein bisschen Fußball zu spielen.

Anzeige

"Ich hatte mich gewundert, warum die ganzen Bodyguards rumgelaufen sind. Als ich sie angesprochen hatte, sagten sie nur, dass sie das nicht verraten dürften. Ich habe zuerst gedacht, dass irgendein Millionärssohn bei unserem Handballturnier mitspielt", sagte Abteilungsleiter Frank Laureini.

Tatsächlich stellte sich der Besuch dann als Bieber dar. Der Sänger residierte für ein Konzert in den Niederlanden in einem Hotel in Düsseldorf und suchte offenbar eine Freizeitbeschäftigung. Daraufhin wurde ihm dann der naheliegende SC West empfohlen.

Der Klub verschickte bereits zwei Vereinstrikots mit Biebers Namen. Eines sollte der 23-Jährige behalten, das andere solle er unterschrieben zurückschicken.

Doch Bieber könnte nicht der einzige Topstar werden, der beim SC West aufschlägt. Ende Juni kommt Robbie Williams für ein Konzert nach Düsseldorf.

"Für ihn haben wir auch schon ein Trikot mit der Nummer acht in Auftrag gegeben. Wir wissen, dass er auch ein wenig fußballverrückt ist und haben ihn daher eingeladen. Mal sehen, vielleicht hat er ja Lust", sagte Laureini.