© Imago
Lesedauer: 2 Minuten
Anzeige

Da ist der Apfel offenbar nicht weit vom Stamm gefallen.

Aidan Kuyt, Sohn des niederländischen Fußball-Stars Dirk Kuyt, lässt seine Gegenspieler schon im Alter von fünf Jahren reihenweise ganz alt aussehen.

Anzeige

Der stolze Vater, der unter anderem für den FC Liverpool tätigt war und heute in seiner Heimat für Feyenoord Rotterdam kickt, präsentierte auf Twitter ein Video Aidan, der schon jetzt als vielversprechendes Talent angesehen werden darf. 

Ein Hacken folgt auf den nächsten, die Gegner laufen ins Leere und der Kuyt-Sprössling trifft nach seinem traumhaften Solo auch noch das Tor.

Kein Wunder, dass der Vater da ins Schwärmen kommt: "Er liebt das Spiel schon jetzt so sehr wie ich." 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren