Laboureur/Tillmann verlieren Spiel um Platz drei
Laboureur/Tillmann verlieren Spiel um Platz drei © FIVB/FIVB/FIVB
Lesedauer: 2 Minuten

Die Beachvolleyballerinnen Chantal Laboureur und Cinja Tillmann haben das Vier-Sterne-Turnier in Cancun auf dem vierten Platz abgeschlossen.

Anzeige

Die Beachvolleyballerinnen Chantal Laboureur und Cinja Tillmann haben das Vier-Sterne-Turnier im mexikanischen Cancun auf dem vierten Platz abgeschlossen. Das Duo, das im Halbfinale gegen die kanadischen Weltmeisterinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes mit 0:2 verloren hatte, musste sich auch im Spiel um Platz drei gegen die Brasilianerinnen Agatha/Duda 0:2 (35:37, 16:21) geschlagen geben.

Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihre Partnerin Margareta Kozuch sowie Karla Borger/Julia Sude waren bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Während Borger/Sude ihr Olympia-Ticket schon sicher haben, dürften Ludwig/Kozuch die zweite deutsche Frauen-Paarung in Tokio sein. Bei den Männern scheiterten Nils Ehlers/Lars Flüggen ebenfalls im Achtelfinale.

Anzeige

In einer Blase finden bis zum 2. Mai erstmals drei Vier-Sterne-Turniere nacheinander statt.